Herzlich Willkommen beim

KNEIPP VEREIN FRANKENBERG

Für ein gesundes Leben nach Sebastian Kneipp


Bewegung

Die aktive und „passive“ Bewegungstherapie umfasst alles, was gut tut, bis hin zu Bewegungsbädern und Massagen. Bewegung fördert nicht nur die Fitness, sondern auch die Gelassenheit, und hebt die Stimmung.

Sebastian Kneipp war ein engagierter Verfechter des Barfußgehens (dazu finden Sie hier ein längeres Zitat). Er hielt wenig von Hektik und Stress, da beides auf Kosten der Gesundheit geht, und empfahl daher maßvolle Bewegung an der frischen Luft. Übersetzt in die heutige Zeit, bedeutet dies Ausgleichssport: Wandern, Schwimmen, Radfahren, Reiten, Joggen, Walken, Golf, Tennis, Skilanglauf, Gymnastik und Vieles mehr – Sportarten, die Spaß machen, die den Kreislauf auf Trab halten und die jeder ganz nach Neigung, Alter und Gesundheit wählen kann. Der eine fühlt sich nur wohl, wenn er täglich 25 Kilometer radelt, für den anderen ist ein einstündiger Spaziergang am Tag genau das Richtige. Wichtig ist, den „Freizeit“-Sport nicht aufs Wochenende und die Urlaubszeit zu verlegen, sondern als festes Ritual ins Alltagsleben einzubauen. Oder, wie die Jogger sagen: „Das Schwierigste am Sport ist der Schritt vor die Tür.“ (Text: Kneipp-Bund) Der Kneipp-Verein bietet Kurse in den verschiedensten Sport- und Bewegungsarten an, Gymnastik für bestimmte Probleme und Krankheiten, darüber hinaus Wanderungen und Ausflüge für jeden Geschmack.

Ordnung

Das fünfte Element beinhaltet als Voraussetzung für psychische Gesundheit die Fähigkeit, sich selbst in der eigenen biologischen und seelisch-spirituellen Wesenheit zu sehen und zu akzeptieren und sich inmitten der Beziehungen zu den Mitmenschen und zur belebten und unbelebten Natur in Ausgewogenheit weiter zu entwickeln. „Ordnungstherapie“ wird in ihrer umfassenden Bedeutung auch weiterhin nur schwerlich durch einen moderneren Begriff zu ersetzen sein, will man sie nicht auf Teilaspekte wie „Psychohygiene“ oder „Lebensrhythmus“ reduzieren. „Ordnungstherapie“ wird ein wertvolles Behältnis bleiben, dessen Inhalt mit unserem Bewusstsein, mit unseren Erkenntnissen auf dem Gebiet menschlicher Gesundheit und mit unserer spirituellen Reife wachsen wird. (Dr. med. Wolfgang Sattler) Entspannungsmethoden sind klassische Ausgleichsformen für gestresste Menschen. Kurse für Ihr persönliches Wohlbefinden finden Sie in unseren Kursräumen. Zum Beispiel Qi Gong, Progressive Muskelrelaxation, Achtsamkeitskurse und Autogenes Training. Informieren Sie sich gerne in unserem Kursprogramm. Bei Fragen wenden sie sich gerne an unsere Entspannungspädagogin Heike Vöpel oder Ralf Krähling.

Ernährung

Ein paar Tipps: Essen Sie vielseitig und abwechslungsreich. Verboten hat Sebastian Kneipp nichts – nur das Übertreiben. Kneipp meinte: „Im Maße liegt die Ordnung. Jedes Zuviel und jedes Zuwenig stellt an Stelle der Gesundheit Krankheit.“ Würzen Sie vielseitig: frische Kräuter, Knoblauch, Zitrone, Meerrettich oder Zwiebel bieten mehr Geschmacksvarianten als nur Salz und Ketchup. Pflanzliche Lebensmittel bevorzugen – am besten fünf mal täglich Obst und Gemüse und dafür nur wenig Tierisches. Milch (-produkte) am besten täglich genießen. Seefisch einmal die Woche in den Speiseplan einbauen. Wenig Fett – und wenn, dann kalt gepresst und nicht raffiniert. Viel trinken. Genussmittel wie Kaffee und Wein dürfen Sie ruhig dann und wann genießen. Heimische Lebensmittel und nach Jahreszeit verwenden. Frische Zutaten schonend zubereiten. Essen Sie in Ruhe und in angenehmer Atmosphäre. (Text: Kneipp-Bund) Unsere Expertin für Ernährung Frau Ellen Austermühl gibt ihnen in Fragen Ernährung gerne Auskunft! Vorträge und Kochkurse entnehmen sie unserem Kursprogramm.

Wasser

In der Prävention haben Kneippsche Wasseranwendungen ebenfalls ihren Platz. Je nach Befinden wählen Sie aus, was aktuell passt. Es gibt erfrischende, beruhigende, stabilisierende und / oder alle Körpersysteme harmonisierende Bäder, Wickel und Güsse. Und vieles mehr.

Einmal im Monat Wassertreten und Entspannung im Teichgelände. Termine finden Sie im Kursprogramm.

Pflanzen

In der Kosmetikbranche kommen die Beautyfirmen zurzeit verstärkt auf den Rohstoff „Natur“ zurück - ein Trend ganz im Sinne der Kneipp-Bewegung. (Text: Kneipp-Bund) Der Kneipp-Verein lädt Sie zu Kräuterwanderungen ein, bietet Kochkurse mit Spezialschwerpunkte an oder informiert Sie gerne über Ätherische Öle und ihre Anwendungsbereiche.

Wir freuen uns über Ihren Besuch.

"Die besten Gesundheitsmaßnahmen sind die, die Stärkendes auch spüren lassen."

Unsere Partner und Links


Weleda
Sparkasse Waldeck-Frankenberg | IBAN DE73 5235 0005 0005 0602 23
Alle Rechte vorbehalten 2019 / Kneipp-Verein-Frankenberg Eder e. V.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.